YWRE

Young Women Rise and Excel: Leadership-Camp für junge Frauen in Simbabwe

Seit 2018 erhalten jährlichen 30 ausgewählte junge Frauen die Gelegenheit am YWRE Camp teilzunehmen.

Materialien

Finanzielle Unterstützung für YWRE

YETT NEWS

fepa-Berichte jetzt online: Initiative für kleine Zuschüsse 2023 – Eine Stimme für die Jugend

YETT NEWS

The «Small Grants Initative» 2023: A Voice for the Youth
Die Initative für kleine Zuschüsse 2023
: Eine Stimme für die Jugend

YETT und fepa unterstützen seit 15 Jahren junge, kreative und dynamische Basisinitiativen in Simbabwe. Der Schwerpunkt liegt in den thematischen Bereichen «junge Frauen» und «Friedensförderung». Neben dem Finanzbeitrag fördert «Eine Stimme für die Jugend» auch die institutionelle Anbindung und die Organisationsenticklung der jungen Basisinitiativen.

Jahresbericht 2023

Hier finden Sie den Jahresbericht 2023.

Die fepa-Berichte zu den einzelnen Organisationen sind jetzt online

Gehen Sie dafür auf die Seite zu den Organisationen:

KUMBE KUMBE ARTS TRUST

Junge Künstler:innen entwickeln Methoden zur Friedensförderung durch visuelle Kunst.

KUMBEKUMBE ARTS TRUST

Kumbe Kumbe Arts Trust ist eine Jugendorganisation, die verschiedene Formen der Kunst für einen positiven Wandel in der Gesellschaft Simbabwes einsetzt. Sie engagieren sich stark für Anliegen und Belangen von Gemeinschaften.

Art for Peace 2023

Mit dem Art for Peace Projekt ist KumbeKumbe Arts Trust Teil der Initative für kleine Zuschüsse 2023. Das Projekt hat u.a. 3 Wandgemälde an sehr neuralgischen Punkten erstellt.

  • Bericht 2023 von fepa
  • Video : präsentiert die Umgebung und junge Leute, die zu gewaltfreien Wahlen aufgerufen haben
  • Successtory aufbereitet von KumbeKumbe (english)

Dank

Die Unterstützung von Kumbekumbe 2023 ist nicht zuletzt dank dem möglich, was bei fepas jungen Partnerorganisationen ‹Sibilla Marelli Grant› heisst. Die Keramik-Künstlerin hat schon mehrere Verkäufe zugunsten von fepa Partnerschaften im Bereich kreativer Aktionsformen von und für junge Frauen gemacht.

Weiterführende Informationen

Geschäftsstelle

fepa sucht Mitarbeiterin für die Geschäftstelle

Geschäftstelle

Marcel Dreier – Geschäftsleiter

Seit 2015 wird die Geschäftsstelle von fepa vom Historiker und Ethnologen Marcel Dreier geführt.

Denise Staubli – angehende Co-Geschäftsleiterin

Denise ist seit April 2024 Teil von fepa. Sie ist zertifizierte Coachin mit reicher internationaler Erfahrung und Nachhaltigkeitswissen. Sie hat in verschiedenen Ländern zu Umweltthemen, sozialen und kulturellen Aspekten gearbeitet und bringt kreative Problemlösungsfähigkeiten, Unternehmertum und breite Projekterfahrung für ihre Arbeit bei fepa mit. Sie arbeitete für Organisationen wie die Schweizerische Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit, wo sie in internationaler Zusammenarbeit und Diplomatie ausgebildet wurde. Wenn sie nicht arbeitet, geniesst sie es, mit Freunden in Seen und Flüssen zu schwimmen, neue Menschen kennenzulernen und sich um ihre vielen Pflanzen zu kümmern. Einer ihrer schönsten Erinnerungen aus Sub-Sahara Afrika ist das Tanzen zu afrikanischen Rhythmen mit den wahrscheinlich talentiertesten Menschen der Welt.

Kontaktiere Denise via e-mail oder LinkedIn

Iria Mudimu – Content Creator

Anthropologin und Filmemacherin. Regelmässige längere Aufenthalte in Simbabwe. Bei fepa seit August 2020 mit diversen Aufgaben.

Katja Majirija – Desk Officer Agrarökologie/HLLM Partnerschaft PORET

Umweltingenieurin, BA an der ZHAW in Wädenswil. Einsätze in der internationalen Zusammenarbeit in Simbabwe (z.B. CAMPFIRE). Bei fepa seit August 2020.

Stephanie Roffler – Desk Officer Partnerschaft Südafrika

Stephanie Roffler lebt in Basel, ist Südafrikanerin mit Wurzeln in der Zentralkaroo und dem Ostkap und engagiert sich u.a. für Projekte
von CKFCA. Sie hat einen Master in Internationaler Entwicklung (Universität Olomouc), sowie LLB (UNISA) und B.Com (University of Cape Town).

Freiwillige bei der Geschäftsstelle

Wenn Du auch mitwirken willst: Infos hier. Wir freuen uns auf Dich!