JungunternehmerInnen auf dem Land

Facebook

JUngunternehmerInnen auf dem land

Dieses Projekt im ländlichen Tanzania coacht junge Menschen, damit sie ihr unternehmerisches Talent entwickeln können. Kleine Geschäftskredite ermöglichen den Start. Die Dorfgemeinschaften profitieren von der Stärkung der ländliche Kreisläufe.

Aktuell

Zur Zeit arbeiten wir daran, dieses Projekt an eine andere Organisation zu übergeben.

Junge Unternehmer_innen und lokale Kreisläufe auf dem Land

64,5 Prozent der TansanierInnen sind unter 25 Jahre alt. Auf der Suche nach einem Auskommen ziehen viele von ihnen vom Land in die Städte. Wenn es aber gelingt, reelle Chancen für von jungen Leuten geführte Kleinunternehmen auf dem Land zu schaffen, entsteht eine neue Zukunftsperspektive für die dörflichen Gemeinschaften.
In diesem innovativen Projekt arbeitet fepa nicht mit einer NGO im traditionellen Sinn zusammen, sondern mit erfahrenen Geschäftsleuten aus dem ländlichen Raum. Diese haben bewiesen, wie erfolgreiches Unternehmertum auf dem Land funktionieren kann und wollen nun etwas für die Jugend in ihrer Umgebung tun. Im Rahmen des Projektes bilden sie Jugendliche aus, beraten diese bei der Erarbeitung von Businessplänen und einer zweckmässigen Buchhaltung. Anschliessend begleiten Sie die Jungunternehmer in die Selbständigkeit. Die Ausbildung ist niederschwellig, praxisbezogen und auf die konkreten Bedürfnisse der Jugendlichen zugeschnitten. Sie wird von den lokalen Experten entwickelt und aufgrund der Erfahrungen angepasst.
Die Kreditgewährung beruht auf genauer Kenntnis der Umstände und Personen. Sie ist immer mit gezielter Beratung verbunden.

fepa Partnerorganisation Rural Vijana
Ort Magunguli und Umgebung, Iringa Region, Tanzania
Zielgrupe Junge Menschen im Alter von 20-35 
fepa Beitrag 2016 mindestens CHF 15’000

Weiterführende Informationen

Interviews mit JungunternehmerInnen des Projekts Erfahrungsberichte