Spendenaufruf Simbabwe

Facebook

Simbabwe: Hungersnot und humanitäre Krise

Simbabwe ist steht vor einer schweren humanitären Krise. Unter den Folgen von Dürre, galoppierender Inflation und dem Zusammenbruch von Gesundheitswesen, Wasser- und Stromversorgung  leiden die Schwächsten und Benachteiligten am meisten.

Vieles an dieser Krise ist menschengemacht.  Unsere partnerschaftlichen Projekte stemmen sich darum nicht nur gegen die Not, sondern sie fördern Strukturen,  die langfristige, gerechte Entwicklung bringen.

Unterstützen Sie in dieser Situation die Menschen in Simbabwe? Geben Sie Hoffnung? Spenden sie Zukunft!

Spendenaufruf Dezember 2019

link zum Aufruflink zum Spenden

weiterführende Informationen

link zum Bericht der UNO-Sonderberichterstatterin für das Recht auf Nahrung (English)